präsentiert von
Menü
Neues von FCBII

Wohlfarth kommt, Yilmaz mit Knöchelbruch

Die zweite Mannschaft des FC Bayern kann für den Abstiegskampf in der 3. Liga mit einem ersten Neuzugang planen. Steffen Wohlfahrth, 27 Jahre alter Mittelstürmer, wechselt vom Zweitligisten FC Ingolstadt an die Säbener Straße, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 erhält.

„Steffen ist genau der Stürmertyp, den unser Trainer Herman Gerland gesucht hat“, freute sich junior-team-Chef Werner Kern über diesen Transfer. Wohlfarth verkörpert mit 1,86 Meter und 86 Kilogramm einen Angreifer Marke bulliger Stoßstürmer. In der Hinrunde kam er bei den Schanzern zu zehn Joker-Einsätzen in der zweiten Liga.

12 Wochen Pause für Yilmaz

Kern kündigte an, dass noch weitere Verstärkungen folgen sollen, zumal sich eine der großen Stützen der Gerland-Truppe schwer verletzt hat. Top-Stürmer Deniz Yilmaz hat sich im Training einen Knöchelbruch zugezogen und wird voraussichtlich 12 Wochen ausfallen

„Unser Verletzungspech in dieser Saison ist wirklich unglaublich. Mit Deniz fehlt jetzt einer unserer wichtigsten Spieler in der Offensive“, klagte Kern bei fcbayern.de. Yilmaz wurde bereits am Mittwoch bei Dr. Ludwig Seebauer im Klinikum Bogenhausen operiert.

Die kleinen Bayern bereiten sich seit Anfang dieser Woche in München auf die zweite Saisonhälfte vor. Als Tabellen-19. ist die Mannschaft in die Winterpause gegangen, der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt zwei Punkte. Am 22. Januar startet mit dem Nachholspiel bei Wacker Burghausen die Mission Klassenerhalt.

Weitere Inhalte