präsentiert von
Menü
'Rib & Rob' im Kader

Bayern wollen 'ein Zeichen setzen'

Der Auftrag für den FC Bayern vor dem 22. Bundesligaspieltag ist klar: Nach dem verpassten Sprung auf den zweiten Tabellenplatz in der vergangenen Woche durch das 2:3 in Köln zählt für den Rekordmeister im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim am Samstag (ab 15.15 Uhr im FCB-Liveticker und im Webradio bei FCB.tv) nur ein Sieg, um den Drei-Punkte-Rückstand auf Bayer Leverkusen nicht größer werden zu lassen.

„Wir müssen jetzt nach vorne schauen und auf jeden Fall punkten, damit wir den zweiten Platz erreichen“, sagte Kapitän Philipp Lahm vor der Partie gegen den Tabellen-Siebten aus dem Kraichgau. Die Niederlage in Köln sei „sehr, sehr bitter und enttäuschend“ gewesen, so Lahm, der forderte: „Es ist wichtig, jetzt ein Zeichen zu setzen.“

Weitere Inhalte