präsentiert von
Menü
'Ein Spiel auf Augenhöhe'

FCB mit breiter Brust nach Mailand

Raus aus dem Schnee, rein in die Sonne? Denkste! Das Land, in dem die Zitronen blühen, empfing den FC Bayern am Dienstag mit einer geschlossenen Wolkendecke, hinter der die Sonne ihre italienische Forza nur andeuten konnte. Aber immerhin: Die Temperaturen waren mit zehn Grad über null deutlich angenehmer als noch beim Abflug in München.

Richtig heiß präsentierten sich die Bayern einen Tag vor Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Inter Mailand (Mittwoch, ab 20.30 Uhr im Liveticker und im Webradio), der Neuauflage des letztjährigen Endspiels, das der FC Bayern 0:2 gegen die Nerazzurri verloren hat. „Es ist eine große Herausforderung für unsere Mannschaft. Aber wir sind gerüstet“, meinte Christian Nerlinger, „in den letzten Spielen haben wir uns sehr gut präsentiert. Deswegen fahren wir mit Selbstvertrauen nach Mailand.“

Weitere Inhalte