präsentiert von
Menü
FCB im Pokal-Halbfinale

'Jetzt ist nichts mehr unmöglich'

Sie tanzten, sie jubelten, sie feierten. Die Freude bei den Fußball-Frauen des FC Bayern kannte nach dem Spiel gegen Pokalsieger FCR 2001 Duisburg keine Grenzen. Mit 3:0 (0:0) entthronte das junge Team von Trainer Thomas Wörle den favorisierten Titelverteidiger und zog damit zum vierten Mal seit 2005 ins Halbfinale ein, wo die Münchnerinnen am 27. Februar Champions-League-Sieger Turbine Potsdam empfangen.

„Wir haben heute das fast Unmögliche möglich gemacht“, freute sich Wörle nach dem doch etwas überraschenden Pokal-Coup gegen den mit Nationalspielerinnen gespickten Kader des dreimaligen Pokalsiegers. „Wir haben heute erstmals einen Großen geschlagen, das gibt uns Auftrieb“, so Wörle weiter, der für die Leistung seines stark verjüngten Teams nur ein Wort benötigte: „Sensationell!“

Weitere Inhalte