präsentiert von
Menü
Bayern Deutschland

Löw holt sechs Bayern-Stars

Joachim Löw baut beim ersten Auftritt des DFB-Teams im Jahr 2011 wieder auf einen starken Block vom FC Bayern. Neben Kapitän Philipp Lahm setzt der Bundestrainer im Testländerspiel gegen Ex-Weltmeister Italien am kommenden Mittwoch in Dortmund auch auf die Münchner Bastian Schweinsteiger, Holger Badstuber, Miroslav Klose, Thomas Müller und Mario Gomez.

Damit bildet der FCB einmal mehr die größte Fraktion in der Löw-Truppe. Im 22-köpfigen Aufgebot für die Neuauflage des WM-Halbfinales von 2006, das die deutsche Nationalmannschaft an gleicher Stelle nach Verlängerung unglücklich mit 0:2 verlor, steht mit dem Dortmunder Sven Bender nur ein Neuling.

Für dieses Jahr habe er bewusst hochkarätige Gegner gewählt, „damit wir uns in diesen Spielen weiterentwickeln können und wir die Möglichkeit haben, weiter junge Spieler zu integrieren“, betonte Löw vor dem „Treffen zweier großen Fußballnationen.“

Weitere Inhalte