präsentiert von
Menü
FCB in Köln

Robben fraglich, Ribéry zurück im Kader

Er flankte, er dribbelte und schoss, als wäre nie was gewesen - Franck Ribéry zeigte beim Training am Donnerstag, dass er in der knapp zweiwöchigen Verletzungspause nicht viel verloren hat. Auch Louis van Gaal ist ganz offenbar dieser Meinung, denn er hat dem Franzosen nach der Einheit mitgeteilt, dass er am Wochenende wieder zum Kader gehört.

Ribéry wird also dabei sein, wenn der FC Bayern am Freitagnachmittag zum Auswärtsspiel beim abstiegsbedrohten 1. FC Köln aufbricht. Der 27-Jährige hatte sich vor drei Wochen beim Rückrundenauftakt in Wolfsburg eine Knieverletzung zugezogen und seitdem gefehlt. Am Sonntag trainierte er erstmals wieder mit der Mannschaft und wird nun früher als selbst erwartet („gegen Hoffenheim könnte es klappen“) wieder zur Verfügung, zumindest als Joker.

Weitere Inhalte