präsentiert von
Menü
Inside

Robben wieder im Training

Arjen Robben ist zurück auf dem Trainingsplatz. Der 27-Jährige absolvierte am Sonntagmorgen eine intensive Laufeinheit an der Säbener Straße und dürfte in den nächsten Tagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Robben hatte aufgrund einer hartnäckigen Erkältung auf das Auswärtsspiel am Samstag beim 1. FC Köln verzichten müssen. Der Vize-Weltmeister hat von vier möglichen Partien gegen die Rheinländer noch keine einzige bestreiten können.

FCB-Frauen lassen nichts anbrennen
Nach dem 5:0 gegen Jena vor einer Woche haben die Bundesliga-Frauen des FC Bayern auch ihr zweites Heimspiel nach der Winterpause souverän für sich entschieden. Am Sonntagmittag ließ das Team von Trainer Günther Wörle Tabellennachbar Bayer 04 Leverkusen auf dem Kunstrasenplatz an der Säbener Straße keine Chance und gewann mit 4:0 (2:0). Julia Simic (22.), Petra Wimbersky (30., 87./Foulelfmeter) und Sylvie Banecki (53.) trafen beim nie gefährdeten Erfolg der FCB-Frauen, die weiter im Tabellenmittelfeld rangieren.

Basketballer souverän auf Kurs
Der Bundesliga-Aufstieg für die Basketballer des FC Bayern rückt immer näher. Am Samstag feierte das Team von Headcoach Dirk Bauermann einen souveränen 85:59 (38:25)-Sieg gegen die Dragons aus Rhöndorf, gleichzeitig verlor Verfolger Würzburg in Crailsheim (58:68). Der Vorsprung der Münchner auf die Nichtaufstiegsränge ist mittlerweile auf sechs Punkte angewachsen. In den nun kommenden Spitzenspielen beim Dritten in Chemnitz (12. Februar) und gegen Würzburg (20. Februar) können die Bayern weitere Riesenschritte Richtung Aufstieg machen.

Weitere Inhalte