präsentiert von
Menü
Tore, Tacklings, Alutreffer

Bayern starten Hamburg-Vorbereitung

Louis van Gaal scherzte mit Andreas Ottl, Franck Ribéry trieb seine Späße mit Anatoliy Tymoshchuk, der den Franzosen daraufhin in den Schwitzkasten nahm - die Laune bei den Profis des FC Bayern war nach zwei freien Tagen offensichtlich bestens, als sie sich am Aschermittwoch zur ersten Trainingseinheit vor dem Hamburg-Spiel auf dem Platz versammelten.

Rund 1.500 Fans, darunter dank Schulferien viele, viele Kinder, waren zum Trainingsgelände gekommen, um den Rekordmeister bei der Arbeit zu beobachten. Sie wurden für ihr Kommen nicht enttäuscht. Denn in seinem ersten Training, nachdem feststeht, dass er den FC Bayern zum Saisonende verlassen wird, bat Louis van Gaal seine Mannschaft zu einem umkämpften Trainingsspiel.

Weitere Inhalte