präsentiert von
Menü
Stimmen zum CL-Aus

'Der Stachel sitzt sehr tief'

Bis zur 88. Minute steuerte der FC Bayern gegen Titelverteidiger Inter Mailand auf Viertelfinalkurs, doch dann riss Goran Pandev den Rekordmeister mit seinem Tor zum 3:2 aus allen Träumen. Bitter enttäuscht waren die Bayern nach dem Schlusspfiff, schließlich mussten sie sich dieses unnötige Aus selbst zuschreiben. „Der Stachel sitzt sehr tief, weil wir 65 grandiose Minuten gespielt haben“, meinte Mario Gomez stellvertretend für seine Mannschaftskollegen.

Die Stimmen zum Spiel

Karl-Heinz Rummenigge: „Das war ein brutaler Stich ins Herz. Wir haben in der zweiten Halbzeit zu naiv gespielt. Wir müssen in der Bundesliga versuchen, zu retten was zu retten ist. Das wird nicht einfach.“

Weitere Inhalte