präsentiert von
Menü
Karl-Heinz Rummenigge:

'Es ist wichtig, ruhig zu bleiben'

Die Enttäuschung war groß beim FC Bayern nach dem Pokal-Aus gegen den FC Schalke 04. Doch Vorstandschef wollte der Mannschaft von Louis van Gaal keinen Vorwurf machen. „Nein, nein, die haben gekämpft und gearbeitet“, sagte der Vorstandschef des Rekordmeisters im Gespräch mit Journalisten. Gleichwohl nahm er die Spieler in die Pflicht für die kommenden Aufgaben in der Bundesliga.

Karl-Heinz Rummenigge im Gespräch:

Frage: Herr Rummenigge, kann man der Mannschaft einen Vorwurf machen?
Karl-Heinz Rummenigge: „Wir tun jetzt gut daran, gerade nach der Niederlage zu versuchen, Ruhe zu bewahren. Wir haben am Samstag ein wichtiges Spiel in der Bundesliga. Wir spielen gegen eine Mannschaft, die einen Platz vor uns steht, zwei Punkte mehr auf dem Konto hat. Es nützt nichts. Das Pokal-Aus ist eine große Enttäuschung ohne Frage, wahrscheinlich haben wir in der ersten Halbzeit etwas zu verhalten gespielt. In der zweiten Halbzeit war es dann okay, dann haben wir auch das Quäntchen Glück nicht gehabt. Dann muss man das leider eben mal schlucken.“

Weitere Inhalte