präsentiert von
Menü
Spitze!

FCB knackt Millionen-Marke auf Facebook

Irgendwann am frühen Samstagmorgen war es soweit: Der FC Bayern knackte die Millionenmarke auf Facebook. Als erster deutscher Fußballverein hat der Rekordmeister jetzt mehr als eine Million Fans im weltweit führenden sozialen Netzwerk gesammelt.

Auf seiner offiziellen Facebook-Fanpage (www.facebook.com/FCBayern) bietet der FC Bayern seinen Fans Informationen, News, Videos, Fotos und als besonderes Schmankerl die virtuelle Allianz Arena. Darüber hinaus gibt es natürlich auch reichlich Platz für die Fans, ihre Kommentare zu hinterlassen und miteinander zu diskutieren.

Absolut spitze in Deutschland

Schon kurz nach dem Start Anfang August 2010 hatte sich der Auftritt des FC Bayern zur Nummer eins unter allen Bundesliga-Klubs gemausert. Seitdem hat der deutsche Rekordmeister seine Spitzenposition im Web kontinuierlich ausgebaut. Hinter dem FCB verzeichnen die Facebook-Auftritte von Borussia Dortmund (282.000), Werder Bremen (184.000) und Schalke 04 (176.000) die meisten Follower.

Im internationalen Vergleich läuft die Aufholjagd der FCB-Fanpage gegenüber anderen europäischen Klubs, die deutlich früher bei Facebook an den Start gegangen sind. Der FC Barcelona, Manchester United und Real Madrid führen die Rangliste mit jeweils über 10 Millionen Fans an, Chelsea, Liverpool und Arsenal haben die Vier-Millionen-Marke geknackt, der AC Milan kommt als bester italienischer Klub auf rund drei Millionen Facebook-Fans. Klub-Weltmeister Inter Mailand hingegen hat erst 215.000 Fans gesammelt.

Weitere Inhalte