präsentiert von
Menü
Bis Saisonende

Andries Jonker übernimmt Profi-Team

Um 11.52 Uhr verließ Thomas Müller als Erster das Leistungszentrum des FC Bayern an der Säbener Straße. Ihm folgte Toni Kroos, erst dann trat auch der neue Verantwortliche im sportlichen Bereich nach draußen: Andries Jonker soll nach der Beurlaubung von Louis van Gaal den Rekordmeister in den verbleiben fünf Spielen wieder auf Kurs bringen und die Qualifikation zur Champions League sichern.

„Wir wollten einen Mann haben, der die Verhältnisse hier kennt, der weiß, was zu ändern ist“, begründete Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge einen Tag nach dem mageren 1:1-Remis beim 1. FC Nürnberg und dem damit verbundenen Abrutschen auf Platz vier die Wahl Jonkers zum vorläufigen Chef-Trainer bis zum Ende der laufenden Saison. Ihm zur Seite stehen Hermann Gerland, Marcel Bout und Walter Junghans als Torwarttrainer.

Weitere Inhalte