präsentiert von
Menü
Mit Rumpfkader

FCB-Frauen starten in den Bundesliga-Cup

Ein bisschen fühlte es sich schon wie Urlaub an für die Fußballfrauen des FC Bayern. Vor einer Woche reiste das Team von Trainer Thomas Wörle nach Jordanien. Der Jordanische Fußball-Verband und das Auswärtige Amt hatten die Münchnerinnen eingeladen, um den Frauenfußball dort populärer zu machen. Zwei Freundschaftsspiele, ein bisschen Training, aber auch Touren wie zur Felsenstadt Petra standen auf dem Programm. „Es war eine tolle Woche, ein Riesenerlebnis“, berichtete Wörle fcbayern.de.

Zurück in München müssen die FCB-Frauen jetzt noch einmal schwitzen, bevor es endgültig in den Urlaub geht. Am Osterwochenende beginnt der Bundesliga-Cup. Da die Saison wegen der Weltmeisterschaft schon Mitte März endete, organisierte der DFB dieses Turnier, damit die Klubs bis zur neuen Spielzeit nicht zu viel Leerlauf haben. Zunächst treten die zwölf Bundesligateams, aufgeteilt auf zwei regionale 6er-Gruppen, im Modus Jeder gegen Jeden an. Die beiden Gruppensieger spielen dann am 21. Mai in Ingolstadt um den Titel.

Heimspiel zum Auftakt

Die FCB-Frauen starten am Wochenende gleich mit zwei Partien in das Turnier. Zum Auftakt kommt am Ostersamstag (13 Uhr) die SG Essen-Schönebeck in den Sportpark Aschheim, am Ostermontag (11 Uhr) sind die Münchnerinnen dann zu Gast bei Bayer 04 Leverkusen. „Wir haben die Möglichkeit, den Cup zu gewinnen“, ist Trainer Wörle überzeugt, dass es seinen Spielerinnen nicht an Motivation fehlen wird.

Die deutschen Nationalspielerinnen sind bereits beim DFB-Team und fehlen ihren Klubs im Bundesliga-Cup. Der FCB, Fünfter der abgelaufenen Bundesligasaison, kann hingegen in Bestbesetzung antreten - oder besser gesagt: könnte. Denn das Verletzungspech hat Wörles Team schwer getroffen. „Aktuell habe ich elf Spielerinnen für Samstag - und Montag haben wir schon das nächste Spiel“, erzählte er, „dennoch: Wir wollen das Beste draus machen.“

Der Spielplan der FCB-Frauen beim Bundesliga-Cup:

23. April, 13.00 Uhr: FC Bayern - SG Essen-Schönebeck
24. April, 11.00 Uhr: Bayern 04 Leverkusen - FC Bayern
01. Mai, 11.00 Uhr: FC Bayern - SC 07 Bad Neuenahr
07. Mai, 17.30 Uhr: 1. FFC Frankfurt - FC Bayern
15. Mai, 11.00 Uhr: FC Bayern - 1. FC Saarbrücken

Die Heimspiele finden wie gewohnt im Sportpark Aschheim statt.

Weitere Inhalte