präsentiert von
Menü
Inside

FCB-Quartett tritt kürzer

Vier Spieler des FC Bayern mussten beim Training am Mittwochvormittag etwas kürzer treten. Mario Gomez und Anatoliy Tymoshchuck absolvierten nach überstandener Grippe lediglich ein leichtes Lauftraining. Auch Arjen Robben, am vergangenen Samstag Siegtorschütze gegen Borussia Mönchengladbach, beschränkte sich auf eine individuelle Einheit. Torhüter Thomas Kraft hingegen konnte gar nicht am Übungsbetrieb teilnehmen, der 22-Jährige hat den Grippevirus von Gomez und Tymoshchuk übernommen.

FCN-Torjäger Schieber wieder fit
Pünktlich zum 182. bayerischen Fußballderby gegen den FC Bayern hat sich Torjäger Julian Schieber beim 1. FC Nürnberg zurückgemeldet. Der 22-jährige Stürmer nahm am Mittwoch nach sechswöchiger Verletzungspause erstmals wieder am Mannschaftstraining teil. Schieber soll im Kader für das Bundesliga-Heimspiel des Club am Samstag gegen den Rekordmeister stehen, einen Einsatz in der Startelf schloss Trainer Dieter Hecking allerdings aus. Schieber, mit sieben Treffern erfolgreichster FCN-Torschütze in der laufenden Saison, hatte sich vor sechs Wochen im Training einen Meniskuseinriss im linken Knie zugezogen und war anschließend in Augsburg operiert worden.

Spielverlegungen juniorteam
Bie der U19 und der U17 des FC Bayern gab es für das bevorstehende Wochenende zwei wichtige Änderungen. Die U19 empfängt in der A-Junioren-Bundesliga am Samstag ab 11.00 Uhr im Stadion an der Grünwalder Straße den Tabellen-Zweiten VfB Stuttgart. Um 13.00 Uhr spielt die U17 auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn 1. FC Nürnberg.

FCB-Frauen nach Jordanien
Die Bundesligasaison ist zwar beendet, doch eine Ruhepause ist für die Fußball-Frauen des FC Bayern nicht angesagt. Am kommenden Montag reist das Team von Trainer Thomas Wörle zu einem einwöchigen Aufenthalt in die jordanische Hauptstadt Amman, wo unter anderem auch zwei Freundschaftsspiele gegen die jordanische Nationalmannschaft ausgetragen werden. Die FCB-Frauen folgen einer Einladung des jordanischen Fußballverbandes in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt, um den Mädchen- und Frauenfußball im Nahen Osten zu fördern.

Weitere Inhalte