präsentiert von
Menü
Inside

Gomez auf Rekordkurs

23 Tore hat Mario Gomez in der laufenden Bundesligasaison bereits erzielt, doch der Torero hat noch lange nicht genug. Drei Spieltage vor Rundenende führt er die Torjägerliste vor dem Freiburger Papiss Demba Cissé (20) an und ist damit auf dem besten Weg, sich erstmals die begehrte Torjägerkanone zu sichern. Dabei jagt er seine eigene Bestmarke aus der Saison 2008/09, als er für den VfB Stuttgart 24 Treffer erzielte.

Starke Heimbilanz gegen Schalke
Mit einer sehr positiven Bilanz empfängt der FC Bayern am Samstag den FC Schalke 04 in der Allianz Arena. Vor eigenem Publikum gewann der Rekordmeister 27 von 40 Ligaspielen gegen die Knappen, nur sechs Mal ging er als Verlierer vom Platz, sieben weitere Male spielte er remis (101:35 Tore). Allerdings wartet der Rekordmeister bereits seit vier Heimspielen (inklusive DFB-Pokalhalbfinale in der laufenden Saison) auf einen Sieg gegen die Westfalen (2 Remis, 2 Niederlagen).

Schalke ohne Höwedes in München
Der FC Schalke 04 muss im Gastspiel am Samstag beim FC Bayern weiter auf Benedikt Höwedes verzichten. Der Abwehrspieler laboriert an einer Bauchmuskelzerrung und ist auch für das Rückspiel in der Champions League gegen Manchester United fraglich. Neben Höwedes fehlen den Schalkern am Samstag zudem die verletzten Klaas Jan Huntelaar, Christian Pander, Christoph Moritz, Tim Hoogland, Levan Kenia und Mario Gavranovic.

Fünfter Saisoneinsatz für Gagelmann
Zum fünften Mal in der laufenden Saison leitet Schiedsrichter Peter Gagelmann am Samstag ein Spiel des FC Bayern. Der 42 Jahre alte Unparteiische aus Bremen war sowohl im Hinspiel beim FC Schalke 04 (0:2) als auch in den beiden Partien gegen den SC Freiburg (4:2, 2:1) sowie gegen 1899 Hoffenheim (4:0) im Einsatz. Bilanz: drei Siege, eine Niederlage. Im Heimspiel der Bayern gegen die Königsblauen wird Gagelmann von Matthias Anklam, Kai Voss und Tobias Welz assistiert.

Weitere Inhalte