präsentiert von
Menü
Inside

'Traumspiel' diesmal in Passau

Zuletzt freute sich Nordhorn, davor Amberg, Waging und Höslwang - diesmal jubelt Passau. Im dortigen Dreiflüssestadion findet im Sommer das Traumspiel des FC Bayern statt. Vor dem Bundesliga-Klassiker gegen Mönchengladbach gab Sportdirektor Christian Nerlinger die Bayern-Fanclubs Red Bulls Traubenbach e.V. und Mia san Mia Schalding l.d. Donau / Passau e.V., die sich gemeinsam beworben hatten, als Gewinner der Ausschreibung bekannt. Zuvor hatte eine Jury fünf Bewerbungen ausgewählt, aus denen eine ausgelost wurde. Das Traumspiel 2011 findet im Rahmen der Sommervorbereitung des FC Bayern statt, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Van Gaal nimmt 2011/12 eine Auszeit
Louis van Gaal wird nach seinem Abschied vom FC Bayern am Saisonende vorerst keinen neuen Trainerjob annehmen. „Ich habe versprochen, ein Sabbatical-Jahr zu nehmen und das werde ich machen“, sagte der 59 Jahre alte Fußballlehrer am Samstag vor dem Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach bei „LIGA total!“. Der Niederländer nahm dabei Stellung zu einer Meldung der Bild, in der mit einem Engagement bei Juventus Turin in Verbindung gebracht wurde.

U19 kassiert späten Ausgleich
Die U19 des FC Bayern hat am 20. Spieltag der Junioren-Bundesliga einen Auswärtssieg nur haarscharf verpasst. Am Sonntagmorgen kassierte die Mannschaft von Kurt Niedermayer bei 1899 Hoffenheim den 2:2-Ausgleich erst in der Nachspielzeit. Nach der Führung der Kraichgauer durch Tedesco drehten Florian Pflügler (69.) und Dejan Janjatovic (77.) die Partie zugunsten der Münchner. Erneut Tedesco erzielte in der 91. Minute den Ausgleich und verhinderte damit den ersten Dreier der Bayern nach nunmehr sechs sieglosen Spielen.

Kantersieg für U17
Toller Erfolg für die U17 des FCB. Am Sonntagmittag fuhr die Mannschaft von Stephan Beckenbauer bei Waldhof Mannheim einen klaren 5:1 (3:0)-Sieg ein. Patrick Weihrauch eröffnete bereits in der achten Minute den Torreigen. Die weiteren Treffer erzielten Julius do Davies (10.), Alessandro Schöpf (39.), Alexander Sieghart (60.) und Sebastian Mrowca in der Schlussminute. Günther-Schmidt (45.) hatte als einziger für die Mannheimer getroffen. In der Tabelle belegt die Beckenbauer-Truppe den vierten Rang.

Basketballer siegen weiter
Der Aufstieg steht fest, die Meisterschaft ist ihnen nicht mehr zu nehmen, doch die Basketballer des FC Bayern siegen einfach weiter. Am Samstag feierte das Team von Headcoach Dirk Bauermann mit einem souveränen 81:70 in Osnabrück den 21. Sieg in Serie. Bis Saisonende stehen für die FCB-Korbjäger jetzt noch drei Partien auf dem Programm. Nächster Gegner sind am kommenden Samstag die Cuxhaven BasCats nach München.

Weitere Inhalte