präsentiert von
Menü
10 Jahre danach

Das 'Klassentreffen' der Mailand-Helden

Sie waren von überall hergekommen: Giovane Elber und Paulo Sergio aus Brasilien, Bixente Lizarazu aus Frankreich, Owen Hargreaves aus Manchester, Hasan Salihamidzic aus Turin, Thorsten Fink aus Basel, Alexander Zickler aus Linz und viele andere aus ganz Deutschland. Die Champions-League-Helden von 2001 scheuten keine Entfernung, um auf den Tag genau zehn Jahre nach dem großen Triumph von Mailand das Jubiläum im festlichen Rahmen zu feiern.

„Das ist ein bisschen so wie ein Klassentreffen. Man geht aufgeregt hin, man trifft sich wieder und hat dann relativ schnell das Gefühl, dass man gerade gestern auseinander gegangen ist“, sagte Oliver Kahn, der sich über das Wiedersehen mit den ehemaligen Kollegen am Montagabend in der Siemens Cooking Lounge der Münchner Allianz Arena sehr freute.

Weitere Inhalte