präsentiert von
Menü
Ab in den Urlaub!

FCB freut sich über gelungenen Saisonabschluss

Als der Lufthansa-Sonderflug am Donnerstag pünktlich um 12.03 Uhr am Münchner Flughafen landete, war es fast geschafft. Schnell noch mit dem Mannschaftsbus an die Säbener Straße, dann ein gemeinsames Mittagessen und anschließend hieß es für die Profis des FC Bayern: Ab in den Urlaub! Einige können schon ganz die Beine hochlegen, die Nationalspieler hingegen haben noch ein paar Pflichttermine, ehe auch für sie die Ferien anbrechen.

Zuvor stand für den deutschen Rekordmeister aber noch die letzte Dienstreise des Jahres auf dem Programm. Auf Einladung von FCB-Anteilseigner Audi und dem Mutterkonzern VW waren die Münchner in den Nordwesten Russlands gereist, wo am Mittwochabend ein Freundschaftsspiel gegen den russischen Spitzenklub Zenit St. Petersburg bestritten wurde. Mit 4:2 (1:1) gewann der FCB die Partie, Trainer Andries Jonker blieb damit auch in seinem achten Spiel als Cheftrainer unbesiegt.

Weitere Inhalte