präsentiert von
Menü
'Die Kraft ist wieder da'

Nach Reha-Qual: Olic hat Lauftraining im Blick

Seine Augen funkelten, als er den Presseraum an der Säbener Straße betrat. So viele Journalisten, die nur für ihn gekommen waren. Ein Gefühl, das bei Ivica Olic schon fast in Vergessenheit geraten war. „Wenn ich das hier sehe, kann man fast glauben, dass ich am Samstag spiele“, sagte der Kroate. Ein Einsatz beim FC St. Pauli (Samstag, 15.30 Uhr) kommt für den langzeitverletzten Bayern-Profi zwar noch zu früh, zu Scherzen ist Olic aber immerhin wieder aufgelegt.

Knapp ein halbes Jahr ist es jetzt her, als der Stürmer des FCB seine erschütternde Diagnose erhielt: Außenmeniskus- und Knorpelschaden im linken Knie, acht Monate Pause! Nun sieht Olic Licht am Ende des Tunnels. „Mein Plan ist es, in einer Woche draußen mit dem Lauftraining zu beginnen“, berichtete er am Mittwoch - und strahlte bis über beide Ohren: „Das wird mein nächstes Spiel!“

Weitere Inhalte