präsentiert von
Menü
Inside

Ottl folgt Kraft nach Berlin

Nach Torhüter Thomas Kraft wechselt auch Andreas Ottl zur kommenden Saison zum Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC Berlin. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler, dessen Vertrag beim FC Bayern zum Saisonende ausläuft, unterschrieb am Samstag einen Dreijahresvertrag beim Hauptstadtklub. „Hertha BSC und Berlin sind eine neue Herausforderung, auf die ich mich nach 15 Jahren in München sehr freue“, sagte Ottl, der bislnag insgesamt 109 Bundesligaspiele bestritt und dabei neun Tore erzielte.

Beckenbauer lobt DFB-Pokal
Franz Beckenbauer sieht den DFB-Pokal in der jetzigen Form als ganz spezielles Highlight im deutschen Fußball. „Der Pokal ist eine Attraktivität in Deutschland. In vielen anderen Ländern ist das nicht so“, sagte der Ehrenpräsident des FC Bayern vor dem Finale am Samstagabend zwischen Zweitligist MSV Duisburg und Favorit Schalke 04. „Es besteht kein Grund, etwas zu ändern. Mir fehlt nichts“, sagte der Kaiser zum nationalen Cup, der nun schon seit Jahren nach dem gleichen Modus ausgespielt wird. Es sei für Amateure und unterklassige Mannschaften ein schönes „Zuckerl“, gegen die Top-Vereine antreten zu können.

U17 wahrt Endrunden-Chance
Mit einem klaren 5:0 (3:0)-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 hat die U17 des FC Bayern am vorletzten Spieltag der B-Junioren-Bundesliga die kleine Chance auf den Endrunden-Einzug um die deutsche Meisterschaft gewahrt. Edwin Schwarz (9. Minute), Julius Doe Davies (28./Foulelfmeter) und Patrick Weihrauch (38.) sorgten gegen die Rheinhessen vor der Pause für klare Verhältnisse. Nach dem Seitenwechsel trafen noch Lucas Hufnagel (53.) und Allessandro Schöpf (57./Foulelfmeter). Vor dem letzten Spieltag liegt die Elf von Stephan Beckenbauer einen Punkt hinter dem Zweitplatzierten SC Freiburg.

U19 verliert im Derby
Anders als die U17 hat die U19 des FC Bayern in dieser Saison nichts mit der Meiterschaftsendrunde zu tun. Im letzten Saisonspiel unterlag die Mannschaft von Trainer Kurt Niedermayer dem Lokalrivalen TSV 1860 München mit 0:2 (0:1). Ein Doppelpack von Daniel Jais (6./75.) besiegelte vor 1.500 Zuschauern im Grünwalder Stadion die neunte Saisonniederlage der FCB-Junioren, die die Runde in der A-Juniore-Bundesliga mit 37 Punkten als Tabellen-Siebter abschließen.

Weitere Inhalte