präsentiert von
Menü
Mission erfüllt

Zufriedener Jonker sichert das Mindestziel

Er holte 13 von 15 möglichen Punkten, er machte Platz drei vorzeitig perfekt und fast hätte es sogar noch zu Platz zwei gereicht - Andries Jonker hat seine Fünf-Spiele-Mission beim FC Bayern mit Bravour erfüllt. „Ich bin zufrieden, mehr nicht“, zog der 48-Jährige ein positives, aber nicht überschwängliches Fazit seiner fünfwöchigen Tätigkeit als Chefcoach des deutschen Rekordmeisters. „Zufriedenheit ist das richtige Wort, denke ich.“

Am 11. April hatte der bisherige Assistenzcoach das Amt von Louis van Gaal übernommen und das geschafft, was sich Uli Hoeneß erhofft hatte: Die Spieler streiften ihre „Zwangsjacke“ ab. Bei den Siegen gegen Leverkusen (5:1), Schalke (4:1) und St. Pauli (8:1) ließen sie ihre Klasse aufblitzen. Bei Jonkers Antritt war der FCB Tabellenvierter, einen Punkt hinter Hannover und neun hinter Leverkusen. In der Abschlusstabelle sind die Münchner Dritter, fünf Punkte vor Hannover und nur noch drei hinter Leverkusen.

Weitere Inhalte