präsentiert von
Menü
TALENT-Tage beim FCB

Ein Junge kam sogar aus Australien

Hagel, Blitz, Donner und immer wieder Regen, Regen, Regen - vom Wetter waren die diesjährigen TALENT-Tage des FC Bayern wirklich nicht verwöhnt. Der Begeisterung der sechs- bis zehnjährigen Nachwuchskicker tat dies jedoch keinen Abbruch. Insgesamt fast 500 Kinder der Jahrgänge 2001/02 und 2003/04 spielten am Samstag und Sonntag auf dem Trainingsgelände des FC Bayern vor und waren mit Feuereifer bei der Sache.

„Das ist definitiv das Highlight für Sebastian“, berichtete zum Beispiel die Mutter von Sebastian, der die weiteste Anreise aller Teilnehmer gehabt hatte. Sebastian kommt aus Australien und ist Bayern-Fan. Als er auf fcbayern.de von den TALENT-Tagen las, war der Entschluss schnell gefasst: Er musste in München dabei sein, die Reise ließ sich zudem mit einem Besuch bei der deutschen Verwandtschaft verknüpfen.

Weitere Inhalte