präsentiert von
Menü
Corazón Classic Match

FCB-Allstars unterliegen Zidane & Co.

Elf Tore, drei Elfmeter, zwei Eigentore, Kabinettstückchen in Hülle und Fülle und 73.000 begeisterte Zuschauer, die trotz Dauerregens voll auf ihre Kosten kamen: Das Benefizspiel zwischen den Allstar-Teams von Real Madrid und vom FC Bayern am Sonntagabend im Estadio Santiago Bernabéu war ein voller Erfolg. Am Ende einer unterhaltsamen Partie setzten sich die Königlichen aus der spanischen Hauptstadt klar mit 8:3 (3:1) gegen den Allstars des FCB durch.

Zum zweiten Mal nach 2010 gaben sich im Bernabéu-Stadion ehemalige Weltstars die Ehre für einen guten Zweck. Unter dem Motto „Zusammen für Afrika“ traten Größen wie Zinedine Zidane, Luis Figo, Emilio Butragueño oder Fernando Morientes gegen Paul Breitner, Andreas Brehme, Giovane Elber oder Roy Makaay an. Die Einnahmen aus diesem Spiel kommen der „Real Madrid Stiftung“ zu Gute, die damit Hilfsprojekte in Afrika unterstützt.

Weitere Inhalte