präsentiert von
Menü
Inside

Prädikat Weltklasse für Gomez

Mario Gomez ist das Maß aller Dinge unter den Bundesliga-Stürmern - dieses Urteil fällt der kicker in seiner Donnerstags-Ausgabe. In seiner halbjährlich erstellten Rangliste des deutschen Fußballs erteilte das Fußball-Fachmagazin dem Torschützenkönig der zurückliegenden Saison das Prädikat Weltklasse. Gomez' Torgefährlichkeit in der Rückrunde (16 Tore, 3 Vorlagen) sei „ligaweit eine Kategorie für sich“, schreibt der kicker und attestiert dem FCB-Stürmer auch eine deutliche Weiterentwicklung „in puncto Defensivarbeit, Aktionsradius, Beweglichkeit und infolgedessen auch fußballerisch.“ Gomez herausragende Qualität sei „der perfekte Gleichklang von Geist und Körper“.

Petersen 'herausragend'
In der Bundesliga führt Gomez die Stürmer-Rangliste des kicker an, in der 2. Liga steht Neu-Bayer Nils Petersen ganz oben. Das Fußball-Fachmagazin hält seine Leistung in der zurückliegenden Rückrunde (14 Tore) für „herausragend“ und beschreibt den 22-Jährigen so: „ein schneller, laufstarker Stürmer, der eiskalt im Abschluss ist, ohne auf sich, beziehungsweise sein Torkonto fokussiert zu sein, sondern sehr mannschaftsdienlich agiert. (…) Dass Petersen sich an der Isar nicht durchsetzen wird, wie nicht gerade wenige unken, darauf sollte man besser nicht wetten.“

Basketballer verpflichten Nationalspieler Schwethelm
Die erste Neuverpflichtung der FCB-Basketballer nach dem Aufstieg in die BBL steht fest: Vom Erstligisten Eisbären Bremerhaven kommt Nationalspieler Philipp Schwethelm. Der 22-Jährige unterschrieb einen Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren. „Wir sind sehr glücklich, dass sich Philipp für uns entschieden hat. Er spielt eine wichtige Rolle für die zukünftige Ausrichtung unserer Mannschaft“, begrüßte Sportdirektor Marco Pesic die Verpflichtung des 2,01 Meter großen Forwards. Schwethelm, der mit Köln deutscher Meister (2006) und Pokalsieger (2007) wurde, freut sich auf „die neue Herausforderung und das professionelle Umfeld beim FC Bayern. Ich möchte in meiner Entwicklung einen weiteren Schritt nach vorne machen und bin sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.“

Weitere Inhalte