präsentiert von
Menü
Herzlich willkommen

Japan-Star Usami in München gelandet

Herzlich willkommen in München! Am Donnerstag um 17.20 Uhr ist Bayerns japanischer Neuzugang Takashi Usami in der bayerischen Landeshauptstadt gelandet. Insgesamt acht Kamerateams begrüßten den 19-Jährigen am Flughafen. Zwei japanische Fernsehanstalten begleiteten ihren Star sogar auf der kompletten Reise von Asien nach Deutschland. „Wir haben Usami schon lange beobachtet und sind froh, dass er zu uns kommt, weil er ein sehr großes Talent ist“, sagte Sportdirektor Christian Nerlinger.

Usami - der erste Japaner im Trikot des FC Bayern - wechselt vom Erstligisten Gamba Osaka an die Säbener Straße. Im Hotel in München angekommen sorgte der Japaner bereits für das erste Highlight - wenn auch noch neben dem Platz: Usami begrüßte FCB.tv mit einem lauten „Servus“. Generell präsentierte sich der Japaner bestens gelaunt - und das nach knapp 20 Stunden Flug. „Ich habe im Flugzeug sieben Stunden geschlafen“, verriet Usami.

'Stolzer' Usami freut sich auf den FCB

Weitere Inhalte