präsentiert von
Menü
Gegner beim AUDI Cup

Milan, Barça, SC Internacional im Kurzportrait

Er gilt als das bestbesetzte Vorbereitungsturnier der Welt: der AUDI Cup 2011. Am Dienstag und Mittwoch treten in der Allianz Arena der FC Barcelona, der AC Mailand, der SC Internacional de Porto Alegre und der FC Bayern gegeneinander an. Milan ist der Auftaktgegner des FCB, in den Platzierungsspielen trifft der deutsche Rekordmeister dann entweder auf Barça oder auf den SC Internacional. fcbayern.de stellt die drei Gegner kurz vor.

AC Mailand:
Beim Duell des FCB mit den Rossoneri kommt es zum Wiedersehen mit Mark van Bommel. Der ehemalige FCB-Kapitän war im vergangenen Winter nach Mailand gewechselt und wird nun in der Allianz Arena offiziell vom deutschen Rekordmeister verabschiedet werden. Mit Massimo Oddo steht ein weiterer ehemaliger Bayern-Profi im Milan-Kader, darüber hinaus mit Kevin-Prince Boateng der Halbbruder von FCB-Neuzugang Jérôme Boateng.

Milan kommt als amtierender italienischer Meister in die Allianz Arena. Die Rossoneri holten im Mai erstmals nach sieben Jahren und zum insgesamt 18. Mal den Scudetto. Das Meister-Team bleibt in der neuen Saison weitgehend intakt. Andrea Pirlo und der deutsche Nachwuchsspieler Alexander Merkel sind die bedeutendsten Abgänge. Mit Neueinkäufen hielten sich die Italiener bislang zurück. Innenverteidiger Philippe Mexès ist bisher der prominenteste, der aber beim AUDI Cup nicht auflaufen wird, da er noch an den Folgen eines Kreuzbandrisses laboriert.

Weitere Inhalte