präsentiert von
Menü
Inside

Neuer, Ribéry und Contento wieder fit

Manuel Neuer (Reizung im Knie), Franck Ribéry (Magen-Darm-Infekt) und Diego Contento, der am Sonntag mit einer schmerzhaften Prellung im rechten Knie das Training abbrechen musste, haben ihre Blessuren überwunden und absolvierten die Übungseinheit am Montagvormittag ohne Probleme. Einzig Rafinha suchte man vergeblich: Den brasilianischen Neuzugang plagen weiterhin Magen-Darm-Probleme, er wird aber dennoch mit der Mannschaft zum LIGA total! Cup nach Mainz reisen. Zudem beendete Torhüter Jörg Butt das Training mit leichten muskulären Problemen frühzeitig, Breno setzte sein Reha-Programm fort.

Basketball: Jagla wechselt zum FC Bayern
Prominente Verstärkung für die Basketballer des FC Bayern: Jan-Hendrik Jagla wechselt vom türkischen Erstligisten Türk Telekom Ankara zum FC Bayern München. Der 30-Jährige erhält beim Beko BBL-Aufsteiger einen Zwei-Jahres-Vertrag. Jagla bestritt in den vergangenen acht Jahren mehr als 100 Länderspiele für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft und nahm dabei unter anderem an den Olympischen Spielen 2008 in Peking teil. „Ich freue mich riesig auf meinen neuen Verein. In den kommenden Jahren möchte ich mit der Mannschaft viele Spiele gewinnen und Erfolge feiern“, sagte Jagla.

Basketball: Maras beendet Karriere
Robert Maras beendet nach 15 Jahren seine Basketball-Profikarriere. Für den FC Bayern München bestritt der 66-fache deutsche Nationalspieler in den vergangenen beiden Spielzeiten in der 2. Basketball-Bundesliga ProA insgesamt 59 Spiele. Dabei erzielte er als größter Spieler der Liga in Summe 550 Punkte und holte 331 Rebounds. In der kommenden Saison wird er für den Regionalligaverein München Basket auflaufen. Zu seiner Entscheidung sagte der 32-Jährige: „Nach reiflicher Überlegung ist es Zeit für mich, dem professionellen Basketball 'Adieu' zu sagen und einer geregelten Tätigkeit nachzugehen. Der Gewinn der ProA-Meisterschaft war ein toller Karriereabschluss. Ich möchte mich bei den Fans und den Offiziellen des Vereins für die tolle Unterstützung bedanken.“

Weitere Inhalte