präsentiert von
Menü
Inside

Ribéry gibt Gas

Er ist immer für einen Spaß zu haben! Bayern-Star Franck Ribéry setzte sich am Mittwoch auf den Beifahrersitz eines DTM-Audi A4 und drehte mit dem spanischen Piloten Miguel Molina einige Runden neben dem Olympiastadion. Dort gastiert die DTM am kommenden Wochenende erstmals im Rahmen eines Show-Events. „Danke für diesen wunderschönen Tag. Es hat Spaß gemacht“, sagte der Franzose nach seiner Testfahrt im 470-PS-Boliden (von 0 auf 100 in 2,8 Sekunden) vom Rennstall Audi-Team Abt Sportsline gegenüber FCB.tv. Er habe keine Angst gehabt, da die Strecke relativ kurz war und daher nicht so schnell gefahren werden konnte, so Ribéry. „Ich fahre oft mit Daniel van Buyten - und der fährt ähnlich schnell“, sagte Bayerns Flügelflitzer mit einem Augenzwinkern.

Weitere Inhalte