präsentiert von
Menü
Inside

Ribéry gibt Gas

Er ist immer für einen Spaß zu haben! Bayern-Star Franck Ribéry setzte sich am Mittwoch auf den Beifahrersitz eines DTM-Audi A4 und drehte mit dem spanischen Piloten Miguel Molina einige Runden neben dem Olympiastadion. Dort gastiert die DTM am kommenden Wochenende erstmals im Rahmen eines Show-Events. „Danke für diesen wunderschönen Tag. Es hat Spaß gemacht“, sagte der Franzose nach seiner Testfahrt im 470-PS-Boliden (von 0 auf 100 in 2,8 Sekunden) vom Rennstall Audi-Team Abt Sportsline gegenüber FCB.tv. Er habe keine Angst gehabt, da die Strecke relativ kurz war und daher nicht so schnell gefahren werden konnte, so Ribéry. „Ich fahre oft mit Daniel van Buyten - und der fährt ähnlich schnell“, sagte Bayerns Flügelflitzer mit einem Augenzwinkern.

FC Bayern II: Mit Neuzugang auf dem Weg ins Trentino
Die zweite Mannschaft des FC Bayern ist am Donnerstagmorgen um 9.30 Uhr mit dem Bus ins Trainingslager aufgebrochen. Trainer Andries Jonker wird seine neue Mannschaft eine Woche lang in Rumo im Trentino auf die kommende Regionalliga-Saison vorbereiten. Am 17. Juli steht dort ein Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten Slavia Prag auf dem Programm. Mit dabei: Timothy van der Meulen. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger wechselt von Dundee United zum FC Bayern II.

Hall bleibt FCB-Basketballern erhalten
Publikumsliebling Darius Hall bleibt den Basketballern des FC Bayern erhalten. Der 38-Jährige unterschrieb am Donnerstag einen Einjahresvertrag. „Ich freue mich riesig auf ein weiteres, einzigartiges Jahr beim FC Bayern und wünsche mir, dass sich die unglaubliche Unterstützung durch die Fans in der vergangenen Saison weiter fortsetzt.“ In der abgelaufenen ProA-Saison 2010/11 steuerte der US-Amerikaner in 29 Ligaspielen durchschnittlich 9,3 Punkte und 4,9 Rebounds zum Aufstieg in die Beko BBL bei.

Weitere Inhalte