präsentiert von
Menü
'Ein harter Brocken'

Bayern wollen gegen Zürich vorlegen

Bei dieser Frage musste sogar Jupp Heynckes stutzen. Wie er sich denn fühle, vor seinem ersten Champions-League-Spiel mit einer deutschen Mannschaft, wurde der Cheftrainer des FC Bayern am Dienstag von einem Reporter gefragt. „Da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht, dass es so ist“, gestand Heynckes einen Tag vor der Playoff-Partie seiner Mannschaft in der Champions-League-Qualifikation am Mittwochabend gegen den FC Zürich (ab 20.30 Uhr im FCB-Liveticker und im Webradio).

„Damals hieß es ja noch Meistercup“, erinnerte sich der 66 Jahre alte Fußballlehrer, der die 1992 umgetaufte Königsklasse sechs Jahre später mit Real Madrid gewann. Im April 1991 saß er letztmals auf der Trainerbank eines deutschen Teams, damals schied der FCB im Halbfinale des Landesmeisterpokals gegen Roter Stern Belgrad aus. „Ich habe im Fußball ja schon alles mitgemacht, aber wenn sie mich darauf hinweisen, dann ist das ja eine ganz neue Herausforderung.“

Weitere Inhalte