präsentiert von
Menü
Inside

FC Bayern II feiert ersten Saisonsieg

Am 4. Spieltag der Regionalliga Süd hat die zweite Mannschaft des FC Bayern ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Im Gastspiel beim SV Waldhof Mannheim gewann das Team von Trainer Andries Jonker mit 2:1 (0:1) und verbesserte sich in der Tabelle auf Rang zehn. Daniel Reule hatte die Gastgeber vor 5.280 Zuschauern im Carl-Benz-Stadion mit einem Fallrückzieher in der 32. Minute in Führung gebracht. Doch Timothy van der Meulen (68.) nach einer Ecke und Manuel Fischer (82.) mit einem Freistoßtor drehten in der zweiten Halbzeit die Partie zugunsten der FCB-Reserve.

Adebayor verlässt ManCity
Bayerns Champions-League-Gruppengegner Manchester City dünnt seinen Kader aus. Angreifer Emmanuel Adebayor wechselt innerhalb der englischen Premier League auf Leihbasis von den Skyblues nach London zu Tottenham Hotspur. Bei den Spurs unterzeichnete der 27-Jährige einen Einjahresvertrag. Bereits in der vergangenen Saison war der Togolese für sechs Monate an Real Madrid ausgeliehen worden. Zudem wurde der 20-jährige Belgier Dedryck Boyata bis zum Saisonende an die Bolton Wanderers ausgeliehen.

U19 teilt Punkte mit K‘lautern
Nicht nur die Profis, sondern auch die U19-Junioren des FC Bayern traten am Samstag gegen die Roten Teufel an. Vor 200 Zuschauern im Sportpark Aschheim brachte Christian Derflinger (44.) die Münchner in Führung, doch kurz vor Schluss gelang Jan-Lukas Dorow (82.) noch der Ausgleich für Kaiserslautern. Am Ende stand es so 1:1 (1:0). Nach drei Bundesligaspieltagen ist die Bilanz der FCB-Junioren ausgeglichen: 1 Sieg, 1 Remis, 1 Niederlage.

U17 unterliegt dem Club
Ausgerechnet im bayrischen Derby beim 1. FC Nürnberg musste die U17 des FC Bayern die erste Saisonniederlage in der B-Junioren-Bundesliga hinnehmen. Am Samstag unterlag die Mannschaft von Trainer Stephan Beckenbauer dem Club mit 1:2 (1:1) und fiel in der Tabelle vom ersten auf den dritten Platz zurück. Tim Wolf (23.) und Stephan Schreiber (66.) erzielten die Nürnberger Treffer, Lucas Genkinger (28.) traf für die Bayern zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Weitere Inhalte