präsentiert von
Menü
Inside

FCB mit starker CL-Auswärtsbilanz

Die Bayern gastieren am Dienstagabend (20.45 Uhr) im Züricher Letzigrund zum Playoff-Rückspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen den FCZ. Die Ausgangsposition für das Erreichen der Gruppenphase ist nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel in der Allianz Arena bestens. Und sie wird noch besser, wenn man einen Blick auf die Statistik wirft: Vier der letzten fünf Auswärtspartien in der europäischen Königsklasse hat der FC Bayern gewonnen. Einzig beim AS Rom musste der deutsche Rekordmeister in der vergangenen Saison eine 2:3-Niederlage hinnehmen. Aber selbst dieses Ergebnis würde dem FCB am Dienstag zum Weiterkommen reichen.

Ein Franzose an der Pfeife
Laurent Duhamel heißt der Schiedsrichter, der die Partie des FC Bayern beim FC Zürich leiten wird. Der 42-Jährige ist kein unbeschriebenes Blatt für die Münchner: In der Saison 2005/06 pfiff Duhamel das Vorrunden-Auswärtsspiel beim FC Brügge. Die Partie damals endete 1:1-Unentschieden. Der Franzose wird seit 2002 bei internationalen Spielen als Schiedsrichter eingesetzt.

Spruch des Tages
„Ich habe es mit dem Torwart getauscht.“
(Bayern-Torwart Manuel Neuer am Montag in Zürich auf die Frage eines Schweizer Journalisten, ob er sein Trikot nach dem 2:0-Hinspielsieg gegen den FC Zürich überhaupt gewaschen habe)

Weitere Inhalte