präsentiert von
Menü
Inside

Robben und Contento zurück beim FCB

Die dezimierte Trainingsgruppe des FC Bayern ist am Mittwoch um zwei Spieler größer geworden. Arjen Robben und Diego Contento kehrten von ihren Nationalmannschaften an die Säbener Straße zurück und trainierten am Nachmittag zusammen mit Franck Ribéry, Rafinha, Nils Petersen, Takashi Usami, Jörg Butt und Maximilian Riedmüller wieder beim FCB. Robbens Länderspiel in England war wegen der anhaltenden Krawalle in London abgesagt worden, Contento war am Dienstag beim Sieg der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Zypern nicht zum Einsatz gekommen (siehe unten). Noch immer befinden sich aber 14 FCB-Profis auf Länderspielreise.

Contento auf der Bank
Diego Contento muss noch etwas auf sein Debüt für die deutsche U21-Nationalmannschaft warten. Am Dienstagabend verfolgte der FCB-Linksverteidiger den erfolgreichen Start der Mannschaft von Trainer Rainer Adrion in die EM-Qualifikation von der Bank aus. Vor 8.720 Zuschauern im Karlsruher Wildparkstadion schossen Kapitän Lewis Holtby (9./36. Minute), Daniel Didavi (66.) und Julian Draxler (75.) die überlegene DFB-Elf zu einem 4:1 (2:1-)-Sieg gegen Zypern. Für die Gäste traf Nestor Mytidis (39.). Schon Anfang September stehen die nächsten Qualifikationsspiele auf dem Programm: am 1. September gegen San Marino, am 6. September in Weißrussland - dann vielleicht auch mit Contento.

Weitere Inhalte