präsentiert von
Menü
'Ich bin sehr gespannt'

Boateng gegen ManCity in der Startelf

Jérôme Boateng ist kein Mann der großen Töne. Er spricht ruhig und sachlich. So auch am Montag vor dem Champions-League-Duell des FC Bayern mit Manchester City, Boatengs Ex-Verein. Und natürlich wurde er von den zahlreichen Journalisten, die das Mediencenter an der Säbener Straße füllten, gefragt, ob er denn von Trainer Jupp Heynckes schon eine Einsatzgarantie bekommen hätte. „Ich denke, dass ich morgen spiele“, sagte er zurückhaltend. Danach trat Heynckes vor die Presse und gab offiziell bekannt: Boateng wird gegen ManCity „selbstverständlich“ in der Startformation stehen!

„Jérôme nimmt eine super Entwicklung, ist wunderbar integriert und genau der Spieler, den wir gebraucht haben“, lobte Heynckes seinen Innenverteidiger, der in dieser Saison bislang überzeugte: Sehr gute 92,5 Prozent seiner Pässe landeten beim Mitspieler, 73 Prozent der Zweikämpfe entschied er bislang für sich. Zudem ist der Nationalspieler im Schnitt knapp 60 Mal pro Partie am Ball, nicht nur bei Standards ist er mit seiner Kopfballstärke goldwert.

Weitere Inhalte