präsentiert von
Menü
'Großer Fußball'

Dominierende Bayern setzen Serie fort

Die beeindruckende Erfolgsserie des FC Bayern geht ungebremst weiter: Dank des souverän herausgespielten 2:0 (1:0)-Sieges beim FC Schalke 04 hat der deutsche Rekordmeister seine Tabellenführung ausgebaut und zugleich einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Erst einen Gegentreffer kassierten die Münchner in den ersten sechs Bundesligaspielen, so wenige wie nie zuvor. Und mit acht Pflichtspielsiegen in Serie ohne Gegentor stellte die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes eine weitere Bestmarke auf.

„Man muss der Mannschaft heute ein riesen Kompliment machen“, sagte Sportdirektor Christian Nerlinger nach dem Schlusspfiff in der Schalker Veltins-Arena und attestierte der Heynckes-Elf „von A bis Z eine konzentrierte und überzeugende Leistung“. Vor allem in der zweiten Halbzeit habe sich der FCB „sehr spielstark, sehr kampfstark und sehr gut organisiert“ präsentiert und die Gastgeber „deutlich dominiert. Alles in allem war das sehr überzeugend“, so Nerlinger weiter.

Weitere Inhalte