präsentiert von
Menü
Heynckes' Analyse

'Es gibt immer etwas zu verbessern'

Es war eine kurze Nacht für Jupp Heynckes in Valencia. „Nur drei Stunden“ habe er geschlafen, erzählte er kurz vor dem Rückflug nach München. Zwischen Mitternachtsbankett und der morgendlichen Spielanalyse des 2:0-Erfolges beim FC Villarreal war ihm nicht mehr Zeit übrig geblieben. Auf dem Flughafen in Valencia beantwortete der FCB-Chefcoach geduldig die Fragen der mitreisenden Journalisten. Wie beurteilt er die Leistung seiner Mannschaft beim Champions-League-Auftakt? Was sagt er zum nächsten Spiel am Sonntag auf Schalke? Und wie geht es den angeschlagenen Mario Gomez und Daniel van Buyten? fcbayern.de hat Heynckes‘ Antworten:

Frage: Herr Heynckes, sind Sie nach dem dominanten Auftritt in Villarreal rundum zufrieden?
Heynckes: „Es gibt immer Details, die es zu verbessern gilt. Das habe ich meinen Spielern heute in der Spielanalyse auch gesagt. Insgesamt kann man mit der Leistung der Mannschaft natürlich zufrieden sein. Wir haben das Spiel beherrscht und dominiert. Aber wir haben es direkt nach der Pause versäumt, das 2:0 und das 3:0 zu erzielen. Dann hätten wir das Spiel noch ruhiger zu Ende spielen können.“

Weitere Inhalte