präsentiert von
Menü
Inside

Gomez erhöht Trainingsintensität

Gute Nachricht für die Fans des FC Bayern! Mario Gomez befindet sich nach seiner Muskelverhärtung im Oberschenkel auf dem Weg der Besserung. Am Montagnachmittag arbeitete der Torjäger gemeinsam mit Fitnesstrainer Andreas Kornmayer rund 80 Minuten individuell auf dem Platz - mit und ohne Ball. „Es geht mir gut. Ich habe derzeit keine Probleme mehr“, sagte Gomez anschließend im Gespräch mit fcbayern.de, schränkte aber ein: „Noch haben wir nicht voll belastet.“ Am Mittwoch oder spätestens Donnerstag will der Nationalspieler, der die Länderspiele gegen Österreich und Polen absagen musste, wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Das Spiel gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr) hat er fest im Visier. Weiterhin nur individuell arbeitete Arjen Robben (Schambeinentzündung). Daniel van Buyten (Achillessehnenprobleme) trainierte hingegen wieder mit der Mannschaft. Bastian Schweinsteiger und Manuel Neuer, auf die Bundestrainer Joachim Löw gegen Polen freiwillig verzichtet, werden ab Dienstag wieder am Übungsbetrieb des FC Bayern teilnehmen.

Frauen-Nationalmannschaft: Simic erstmals nominiert
Große Ehre für Julia Simic! Die 22-Jährige der FCB-Frauen wurde erstmals in den
Kader der Frauen-Nationalmannschaft berufen. Bundestrainerin Silvia Neid nominierte die Mittelfeldspielerin für das Länderspiel gegen die Schweiz am 17. September nach. Simic ersetzt Dzsenifer Marozsan, die wegen einer Meniskusverletzung absagen musste. Die DFB-Auswahl bestreitet in Augsburg gegen die Schweiz ihr erstes Qualifikationsspiel für die EM 2013 in Schweden.

Ferienspaß im FC Bayern KidsClub Fußball-Camp
Nach diesem tollen Event können die Sommerferien nun langsam zu Ende gehen: In der vergangenen Woche (29. bis 31. August) fand an der Säbener Straße das FC Bayern KidsClub Fußball-Camp (die Bilder) statt. Zusammen mit dem ehemaligen Bayern-Profi Hans Dorfner, der nach seiner Karriere die Hans Dorfner Fußballschule ins Leben gerufen hatte, trainierten 64 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren drei Tage lang. „Spaß und Freude stehen im Mittelpunkt. Die Kinder sollen am Ende nach Hause gehen und sagen: ‚Das war eine coole Woche!‘“, lautete Dorfners Motto. Neben einem vielseitigen Trainingsprogramm stand auch ein Besuch des Profi-Leistungszentrums auf dem Programm - ein ganz besonderes Highlight für die Kinder. Dort machten sie sich auf die Spuren von Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Co..

FCB-Basketballer: Dritter beim 'Stechert Cup'
Dritter Platz für die ersatzgeschwächten Basketballer des FC Bayern beim Stechert Cup in Bamberg. Im Spiel um Platz drei besiegten die Münchner in Abwesenheit von sieben Stammspielern, die derzeit bei der EM in Litauen weilen, die s.Oliver Baskets aus Würzburg mit 75:71. Bester Mann auf dem Parkett war Ben Hansbrough, der gegen den Mitaufsteiger 25 Punkte erzielte (100 Prozent von der Freiwurf- und 67 Prozent von der Dreipunktelinie). Sieger des Vorbereitungsturniers wurden erwartungsgemäß die Brose Baskets Bamberg, die sich im Finale gegen ratiopharm Ulm (80:71) durchsetzten.

Weitere Inhalte