präsentiert von
Menü
Stimmen zur Freiburg-Gala

Heynckes: 'Ich bin natürlich hochzufrieden'

Was für ein Spiel in der Allianz Arena! Der FC Bayern ließ dem SC Freiburg nicht den Hauch einer Chance und gewann am Ende mit 7:0 (3:0). „Ich bin natürlich hochzufrieden“, schwärmte Jupp Heynckes nach dem Schlusspfiff von einem „Klassespiel“ seiner Mannschaft, lobte Einstellung, Charakter und Defensivverhalten seiner Spieler. Mario Gomez, dem erstmals im FCB-Trikot ein Viererpack gelang, meinte: „Wir haben eine sehr homogene Truppe: Jeder, von der Nummer 1 bis zur 11, arbeitet nach vorne und nach hinten.“

Die Stimmen im Überblick:

Jupp Heynckes: „Ich bin natürlich hochzufrieden. Meine Mannschaft hat heute nicht nur, aber besonders in der ersten Halbzeit ein Klassespiel gezeigt hat. Vor dem Spiel habe ich den Gegner eingehend auf DVD studiert. Vom Freiburger Spiel war heute aber nicht allzu viel zu sehen. Das lag in erster Linie an meiner Mannschaft. Wir haben es verstanden, von Anfang an den Schwung, die Einstellung und die Motivation vom Spiel in Kaiserslautern mit in die Begegnung zu nehmen. Nach der 3:0-Pausenführung haben wir auch in der zweiten Halbzeit weiter auf Torerfolg gespielt - das ist wichtig für den Charakter eine Mannschaft. Was mir besonders gefällt, ist, dass alle Spieler mit in der Defensive arbeiten. Aber ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass wir noch besser Fußball spielen können, vor allem auch gegen noch stärkere Gegner. Wir wissen, dass wir uns weiter steigern müssen, denn wir haben in den nächsten Wochen ein enges und intensives Programm.“

Weitere Inhalte