präsentiert von
Menü
Inside

Hoeneß ehrt Vorbilder für Zivilcourage

Anlässlich des zweiten Todestages von Dominik Brunner am 12. September hat Uli Hoeneß am Samstag vor dem Anpfiff des Bundesligaspiels gegen den SC Freiburg 13 Vorbilder für Zivilcourage ausgezeichnet. Auf dem Rasen der Allianz Arena überreichte der FCB-Präsident, der auch als Vorsitzender des Stiftungskuratoriums der Dominik-Brunner-Stiftung fungiert, jedem unter großem Applaus der Fans eine Urkunde und einen Pin Zusammenhalt macht stark in Silber. Die couragierten Mitbürger können sich zudem über eine finanzielle Anerkennung für ihre Hilfsbereitschaft in Höhe von 300 Euro freuen.

Schnapszahl und ein Jubiläum
Der 7:0-Erfolg gegen den SC Freiburg war der 888. Bundesliga-Sieg des FC Bayern. Dabei schraubte der deutsche Rekordmeister seine Torausbeute auf 3.351 Treffer - beides sind absolute Bestmarken in der Liga. Toni Kroos bestritt gegen Freiburg sein 50. BL-Spiel im FCB-Trikot, dabei gelang ihm seine achte Torvorlage. Insgesamt hat Kroos, der vor vier Jahren (September 2007) als damals jüngster Bayern-Spieler aller Zeiten sein Bundesliga-Debüt gefeiert hatte, inzwischen 93 Ligaspiele absolviert (11 Tore, 18 Vorlagen).

FCB-Frauen im Pokal-Achtelfinale
Trainer Thomas Wörle hatte einen Pokalfight erwartet und den bekam sein Team auch geboten. Zweitligist 1. FC Saarbrücken bot den Bayern-Frauen in der zweiten DFB-Pokalrunde lange Paroli. Erst in der 53. Minute erzielte Julia Simic die erlösende 1:0-Führung für die Münchnerinnen, die bis zum Schlusspfiff bestand hatte. Auf wen das Wörle-Team im Achtelfinale trifft, wird kommenden Samstag ausgelost.

U19 holt drei Punkte in Nürnberg
Beim bislang noch ungeschlagenen 1. FC Nürnberg hat die U19 des FC Bayern am Samstag ihren zweiten Saisonsieg in der Bundesliga Süd/Südwest eingefahren. Nach der frühen Führung des Clubs durch Sinan Tekerci (10.) brachten Christian Derflinger (26.) und Patrick Weihrauch (34.) die Münchner auf die Siegerstraße. Kurz vor der Pause gelang zwar Besar Halimi (41.) noch einmal der Ausgleich für Nürnberg, vier Minuten nach Wiederanpfiff sicherte Derflinger (49.) mit seinem zweiten Treffer drei Punkte für das Team von Trainer Kurt Niedermayer.

U17 souverän gegen Freiburg
Wie die Profis spielten auch die U17-Junioren des FC Bayern am Samstag zuhause gegen den SC Freiburg, am Ende hieß es 3:0 (1:0) für die Münchner. Lennart Ingmann (15.) vor der Pause und Adrian Dußler per Doppelpack (68./78.) danach entschieden die Partie. Für das Team von Trainer Stephan Beckenbauer war es im vierten Saisonspiel der Bundesliga Süd/Südwest der zweite Sieg.

Schweinsteiger motiviert DBB-Team
Mit einer Sonderprämie versucht Bastian Schweinsteiger die deutsche Basketball-Nationalmannschaft für das Endspiel am Sonntag um den Einzug ins EM-Viertelfinale heiß zu machen. „Falls Ihr es schafft, lade ich die gesamte Mannschaft zu einem Spiel in die Allianz Arena ein. Ihr dürft Euch natürlich selbst aussuchen, zu welchem Spiel Ihr gerne gehen wollt. Strengt Euch an“, sagte der FCB-Profi, der auch ein großer Basketball-Fan ist, in einer Videobotschaft. Nur mit einem Sieg gegen Gastgeber Litauen können die deutschen Korbjäger ihren Traum vom Viertelfinal-Einzug und der damit verbundenen Olympia-Qualifikation wahren.

Weitere Inhalte