präsentiert von
Menü
Inside

Kroos hütet das Bett

Bayern-Profi Toni Kroos fällt für das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft am Freitag in der Türkei aus. Der Mittelfeldspieler wurde nach dem Bundesliga-Spiel des deutschen Rekordmeisters in Hoffenheim von einer Grippe heimgesucht. Auf den Wiesn-Ausflug des FC Bayern am vergangenen Sonntag hatte Kroos bereits verzichten müssen. „Die Entzündungswerte sind immer noch hoch“, berichtete Bundestrainer Joachim Löw am Dienstagmittag. Kroos wird voraussichtlich nach dem Türkei-Spiel zur Nationalmannschaft reisen und gegen Belgien am kommenden Dienstag wieder zur Verfügung stehen.

Ruhe an der Säbener Straße
Die Nationalspieler sind ausgeflogen, der Trainingsbetrieb ruht. Der FC Bayern hat in diesen Tagen etwas Zeit zum Durchschnaufen. Chefcoach Jupp Heynckes gab seinem Rumpfkader am Montag und Dienstag frei, erst Mittwochnachmittag geht der Trainingsbetrieb weiter. Einzig Ivica Olic, der seine Hüftverletzung auskuriert hat, legte am Dienstagvormittag mit Fitnesscoach Thomas Wilhelmi eine Extraschicht ein.

Weitere Inhalte