präsentiert von
Menü
Inside

Kroos wieder im Training

Fünf Tage hat Toni Kroos wegen eines grippalen Infekts mit dem Training aussetzen müssen, am Freitag nahm der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler an der Säbener Straße wieder den Übungsbetrieb auf. Gemeinsam mit den Nicht-Nationalspielern absolvierte Kroos eine Einheit unter der Leitung von Co-Trainer Peter Herrmann. Am Samstag wird Kroos voraussichtlich ins Quartier der deutschen Nationalmannschaft nach Düsseldorf reisen, wo die DFB-Auswahl am Dienstag ihr letztes EM-Qualifikationsspiel gegen Belgien bestreitet.

Breno nimmt wieder Reha-Training auf
Auch Innenverteidiger Breno war am Freitag erstmals wieder an der Säbener Straße. Einen Tag, nachdem der 21-Jährige aus der Untersuchungshaft entlassen wurde, nahm er im Leistungszentrum wieder sein Reha-Programm auf. Wegen anhaltender Knieprobleme konnte der Brasilianer in dieser Saison noch kein Spiel für den Rekordmeister bestreiten können. „Wir werden ihm jetzt alle helfen, damit er so schnell wie möglich wieder in den Alltag zurückfindet“, sagte sein Landsmann Rafinha auf Anfrage von fcbayern.de.

Weitere Inhalte