präsentiert von
Menü
'Ich bin fit'

Olic peilt Comeback gegen Hertha BSC an

Er strahlt wieder, er jubelt wieder - zumindest schon mal im Training. Ivica Olic ist zurück, seine fast einjährige Leidenszeit mit zwei schweren Verletzungen hoffentlich ein für alle Mal beendet. „Ich kann endlich wieder lachen und fühle mich sehr gut“, sagte der Kroate am Dienstag im Gespräch bei FCB.tv. Anfang November 2010 war bei Olic ein Knorpelschaden diagnostiziert worden. Die Folge: ein halbes Jahr Pause.

Ivi kämpfte sich in der Sommervorbereitung 2011 zurück, um kurze Zeit später mit einem Sehnenriss in der Hüftbeugemuskulatur erneut auszufallen. Nun hat Olic die Länderspielpause genutzt. „Ich habe sehr gut trainiert in den letzten Tagen“, berichtete der Stürmer. Nächstes Ziel: Die Rückkehr in den Kader des deutschen Rekordmeisters. Ob es damit schon am kommenden Wochenende gegen Hertha BSC klappt?

Weitere Inhalte