präsentiert von
Menü
Mit 'Bully' Herbig

Premiere für den neuen Bayern-Spot

Auf dem Platz wird es in den nächsten Wochen ernst. Fast jeden dritten Tag ein Spiel, die Weichen für die Saison werden nun gestellt. Neben dem Platz bietet der FC Bayern mit seinem neuen TV-Spot aber etwas zum Schmunzeln. Die Premiere gab es am heutigen Samstag auf den Videowänden in der Allianz Arena vor 69.000 Zuschauern.


Die Stars des Spots: Die aktuellen Trikots des FC Bayern.
Die Protagonisten: Schauspieler Michael Bully Herbig, unser Sportdirektor Christian Nerlinger und unsere Spieler Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller.
Dauer des Spots: 30 Sekunden.

Der Spot läuft ab sofort bei unserem Kooperationspartner SAT.1 rund um Spiele der UEFA Champions League und der Europa League. Zudem bei den Heimspielen des FC Bayern auf den Videowänden in der Allianz Arena sowie auf den Online-Portalen des FC Bayern.

Michael Bully Herbig: „Die Dreharbeiten waren überragend. Die Spieler haben von der ersten Minute an konzentriert gespielt, haben sich keinen Patzer erlaubt und ich denke, man kann mit diesem großartigen Ergebnis voll und ganz zufrieden sein.“

Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern: „Die Idee zu diesem Spot hat uns von Anfang an gefallen, denn Spaß gehört beim Fußball dazu. Und das zeigt dieser Spot auf charmante Art und Weise. Zumal der Spitzname von Michael Bully Herbig vom FC Bayern herrührt. Als Jugendlicher trug er oft ein T-Shirt mit unserem damaligen Slogan: 'Die Bullen kommen'. Daraus wurde dann Bully".

Weitere Inhalte