präsentiert von
Menü
Unterhaltungselektronik-Partner

Samsung weitet Engagement beim FCB aus

Beide sind Global Player, beide verfügen über eine ausgefeilte Technik, beide spielen in der obersten Liga - jetzt bilden Samsung und der FC Bayern ein Team, oder genauer gesagt: Sie rücken noch enger zusammen. Denn bereits seit einem Jahr ist Samsung Partner des FC Bayern, diese ursprünglich auf mobile communication konzentrierte Kooperation wurde jetzt ausgeweitet. Ab sofort ist die Samsung Electronics GmbH auch offizieller Unterhaltungselektronik-Partner des deutschen Rekordmeisters.

„Wir sind sehr stolz und glücklich, dass wir Samsung als Partner gewinnen konnten“, freute sich Karl-Heinz Rummenigge bei der Vorstellung der Zusammenarbeit am Samstag vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg. „Samsung ist Marktführer in Sachen Audio, Video, Fernseher, Tablets und Smartphones“, wusste der Vorstandsvorsitzende des FCB zu berichten. „Und wir sind immer bemüht unsere Technik zu verbessern, auf dem Platz und außerhalb.“

'Jedes Spiel großes Kino'

„Ich glaube, wir starten in eine ausgesprochen fruchtbare Partnerschaft“, sagte Hans Wienands, Senior Vice President Samsung Electronics GmbH. Der FC Bayern stehe für Leidenschaft. „Auch wir versuchen, Begeisterung zu wecken mit unseren Produkten.“ Und das gelingt zum Beispiel mit den Samsung Smart TVs, die gestochen scharfe 3D-Bilder liefern. Auf Knopfdruck wandelt diese neueste TV-Gerätegeneration sogar herkömmliche 2D-Aufnahmen in Echtzeit in plastische 3D-Bilder um, getreu dem Motto: Jedes Spiel großes Kino.

Und das ist noch lange nicht alles. Wer während des Spiels mit anderen Fans mitfiebern möchte, kann über die Social TV-Funktion der Samsung Smart TVs Twitter- und Facebook-Nachrichten lesen, ohne den Blick vom Spielfeld zu lassen: Die neuesten Einträge werden auf dem Monitor direkt neben dem TV-Bild dargestellt. „Mit Samsung Smart TVs können Fans unserer Mannschaft auch von zuhause aus ganz nah sein und spannende Spiele beinahe so erleben, als seien sie selbst im Stadion“, sagte Rummenigge.

Bayern-App auf dem TV-Bildschirm

Auch die Bayern-App, die Besitzern eines Samsung-Smartphones bereits seit letztem Jahr exklusive Inhalte bietet, läuft in Kürze auf den Samsung Smart TVs. Aktuelle Nachrichten, Matchcenter, FCB.tv-Videos und vieles mehr sind so künftig auch auf dem TV-Bildschirm abrufbar.

Spielfeld der neuen Partnerschaft ist aber auch die Allianz Arena. Samsung stattet das komplette Stadion mit HD-Fernsehern aus (ca. 300 Geräten), im Presseclub bildet nun keine Sponsorenwand, sondern eine hochmoderne, 5x2 Meter große LED-Wand den Hintergrund für Pressekonferenzen. „So etwas gibt es noch nicht im Fußball. Wir sind der erste Klub mit so einer LED-Wand“, sagte Andreas Jung, stellvertretender Vorstand des FC Bayern.

Langfristige Partnerschaft angedacht

Profitieren wird darüber hinaus die neue FCB-Erlebniswelt, die im kommenden Mai eröffnet wird. Hier werden 100 bis 150 Samsung TV-Geräte die Klubgeschichte aufleben lassen. Rummenigge freut sich schon auf eine „eine Erlebniswelt auf allerhöchstem technischem Niveau“.

Die neue Partnerschaft zwischen Samsung und dem FC Bayern ist erst einmal auf ein Jahr veranschlagt. Doch dies soll nur der Start sein, wie Jung erklärte: „Beide Seiten sind ganz klar an einer langfristigen Kooperation interessiert.“

Weitere Inhalte