präsentiert von
Menü
Inside

Training am Donnerstag öffentlich

Bayern-Fans aufgepasst! Ursprünglich war für diese Woche nur eine öffentliche Trainingseinheit angesetzt (Sonntag). Der Terminplan des FC Bayern mit den Spielen im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt (Mi., 20.30 Uhr) und den 1. FC Nürnberg in der Bundesliga (Sa., 15.30 Uhr) ist straff. Doch nun gibt es eine Änderung: Auch die Übungseinheit der Bayern-Profis am Donnerstag um 11.30 Uhr ist öffentlich und damit für alle Fans des deutschen Rekordmeisters zugänglich.

Schweinsteiger erkältet
Beim FC Bayern treibt eine Erkältungswelle sein Unwesen. Nachdem am vergangenen Wochenende beim Gastspiel in Hannover Daniel van Buyten passen musste, hat es nun auch Teamkollege Bastian Schweinsteiger getroffen. Der Vize-Kapitän des FCB tauchte am Montag zwar am Trainingsgelände des deutschen Rekordmeisters auf, meldete sich dann aber krankheitsbedingt ab und machte sich auf den Weg nach Hause. Cheftrainer Jupp Heynckes rechnet am kommenden Mittwoch im DFB-Pokalspiel gegen den FC Ingolstadt aber sowohl mit Schweinsteiger als auch mit van Buyten, der am Montag wieder voll mittrainierte.

FCN am Samstag ohne Feulner
Der 1. FC Nürnberg muss am Samstag beim Gastspiel in der Münchner Allianz Arena auf Ex-Bayer Markus Feulner verzichten. Der Mittelfeldspieler leidet an einem kleinen Muskelfaserriss im Oberschenkel, der bereits einen Einsatz am vergangenen Wochenende gegen den VfB Stuttgart unmöglich gemacht hatte. Feulner war von 1997 (Jugend) bis zur Winterpause der Saison 2003/04 beim FC Bayern aktiv, ehe er über Köln, Mainz und Dortmund beim Club landete.

Weitere Inhalte