präsentiert von
Menü
Rummenigge im Exklusiv-Interview

'Wir sollten den Moment genießen'

Länderspielpause in der Bundesliga. Die Nationalspieler sind ausgeflogen. Nicht so Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern. Am Donnerstag nahm sich der 56-Jährige Zeit für ein ausführliches Interview mit FCB.tv. Dort spricht Rummenigge unter anderem über den bisherigen Saisonverlauf, einen möglichen Alleingang des FCB und Arjen Robben, der nach seiner Länderspielabsage bereits wieder nach München zurückgekehrt ist.

Karl-Heinz Rummenigge über…

…den bisherigen Saisonverlauf:
„Ich war enttäuscht nach dem Gladbach-Spiel, denn wir sind mit großen Erwartungen in diese Partie gegangen. Die Mannschaft hat aber die richtigen Lehren gezogen und ist in den nächsten Spielen sehr konzentriert aufgetreten. Jetzt haben wir eine richtige Serie hingelegt. Es ist ein wunderbarer Moment, den wir genießen sollten. Aber ich warne davor, zu euphorisch damit umzugehen. Es sind erst acht Bundesliga- und zwei Champions-League-Spiele absolviert.“

…einen vermeintlichen Alleingang des FCB in der Bundesliga:
„Wir haben jetzt Anfang Oktober. Die Titel werden im Mai nächsten Jahres vergeben. Das ist noch eine lange Wegstrecke. Wichtig ist, dass wir einen guten Start hatten und so Ruhe in die Mannschaft und den Verein bekommen haben. Jetzt müssen wir weiter konzentriert auftreten, um unser Ziel, Deutscher Meister zu werden, zu erreichen. Das wird schwer genug.“

…Robbens Länderspielabsage:
„Er scheint wieder gewisse Probleme am Schambein zu haben. Es war eine große Sensibilität des holländischen Verbandes, dass sie ihn zurückgeschickt haben und somit jegliche Schwierigkeiten verhindert wurden.“

…die Diskussion um den Stellenwert von Robben für den FCB:
„Bei seinem Comeback gegen Bayer Leverkusen, ist er mit Standing Ovations bedacht worden. Das ist noch nicht so vielen Spielern bei Bayern München passiert. Die Fans wissen, was wir beim FC Bayern an Arjen Robben haben. Das ist ein super Spieler, der die Differenz ausmachen kann. Er muss wieder fit werden, daran wird gearbeitet. Und dann werden wir wieder große Freude an ihm haben.“

Das vollständige Interview mit Karl-Heinz Rummenigge sehen Sie auf FCB.tv. Dort nimmt Bayerns Vorstandschef unter anderem Stellung zu den Champions-League-Gegnern Manchester City und SSC Neapel sowie zum Urteil des europäischen Gerichtshofes, die Exklusiv-Vermarktung von TV-Fußballrechten zu verändern.

Weitere Inhalte