präsentiert von
Menü
Inside

Gedenkminute für ermordeten Polizisten

Der FC Bayern und der FC Augsburg werden im Rahmen des Bundesliga-Derbys am Sonntag dem ermordeten Polizisten Mathias Vieth gedenken. Vor der Partie findet eine Schweigeminute statt, während des Spiels werden die 22 Akteure auf dem Rasen der SGL arena Trauerflor tragen. Vieth war am Freitag vor einer Woche im Augsburger Siebentischwald erschossen worden. Der FC Bayern drückt der hinterbliebenen Familie des Polizisten sein Mitgefühl aus.

Erstes Bundesliga-Derby zwischen FCB und FCA
Die Fans in Augsburg werden am Sonntag Zeuge einer Premiere: Noch nie in der Geschichte begegneten sich der FC Bayern und der FCA in der Bundesliga. Berücksichtigt man auch die Historie des BC Augsburg, aus dem der FCA später entstand, gab es insgesamt sieben Duelle. Die Bilanz des FCB: Sechs Siege, eine Niederlage. Das letzte Pflichtspiel zwischen beiden Teams fand vor rund 28 Jahren statt. Damals siegten die Münchner in der zweiten Runde des DFB-Pokals gegen den Bayernligisten Augsburg mit 6:0. Weitere sechs Aufeinandertreffen gab es zwischen 1961 und 1964 in der Regional- bzw. Oberliga Süd.

Zwayer an der Pfeife
Mit Felix Zwayer wird nicht unbedingt ein FCB-Glücksbringer das Derby leiten. Der gebürtige Berliner pfiff in seiner noch jungen Karriere drei Bundesliga-Partien des deutschen Rekordmeisters - nur ein einziger Sieg sprang dabei heraus. Dazu ein Unentschieden und eine Niederlage. Die mussten die Bayern in der vergangenen Saison in Köln hinnehmen (2:3), als man eine 2:0-Pausenführung noch verspielte. Assistieren werden Zwayer am Sonntag Florian Steuer und Harm Osmers, der vierte Offizielle ist Holger Henschel.

U 17 setzt Aufwärtstrend fort
Zweiter Sieg in Folge für die U-17-Junioren des FC Bayern. Das Team von Trainer Stephan Beckenbauer siegte am Samstag zuhause gegen den Karlsruher SC mit 3:1 (2:1) und bestätigte damit den Aufwärtstrend. Am 9. Spieltag der Staffel Süd/Südwest brachte Robert Bauer die Gäste aus Baden zunächst in Front (17.). Doch die Bayern-Youngster drehten durch einen Doppelpack von Julian Green (35., 59.) und Thomas Hagn (39.) die Partie. Der FCB macht damit in der Tabelle einen Sprung auf den achten Rang.

U 19 verpasst Sieg bei Greuther Fürth
Die A-Junioren des FCB bleiben zwar im vierten Spiel in Folge ungeschlagen, haben den erhofften Sieg bei Greuther Fürth allerdings verpasst. Patrick Weihrauch stellte die Weichen nach 21 Minuten auf Sieg, doch Fürths Nico Haas (77.) rettete den Gastgebern das 1:1. Die Mannschaft von Trainer Kurt Niedermayer bleibt damit drei Punkte hinter Spitzenreiter Freiburg (2:2 in Stuttgart) auf dem zweiten Platz.

Weitere Inhalte