präsentiert von
Menü
'Eine große Ehre'

StaatsBibliothek erhält FCB-Chronik

50 mal 70 Zentimeter groß. Fast 30 Kilogramm schwer. 556 Seiten. Das Cover: Elegant, vorne und hinten bestehend aus starkem Birkenholz. Die FC-Bayern-Chronik 4 Sterne - 111 Jahre, die anlässlich des 111. Geburtstags des deutschen Rekordmeisters am 27. Februar 2011 aufgelegt wurde, ist imposant. „Lange hält man das kraftmäßig nicht durch, wenn man sie in den Arm nimmt“, berichtete Karl-Heinz Rummenigge mit einem Schmunzeln.

Dass dieses größte Fußballbuch der Welt künftig einen „Ehrenplatz“ in der Bayerischen StaatsBibliothek einnehmen wird, wie Generaldirektor Dr. Rolf Griebel bei der Übergabe am Mittwochvormittag im Friedrich-von-Gärtner-Saal erklärte, macht den Vorstandsvorsitzenden des FC Bayern mächtig stolz: „Das ist eine große Ehre für unseren Verein.“

Im Gegenzug freute sich Griebel, der sich als jahrelanger Bayern-Fan outete, über ein „generöses Geschenk des FC Bayern“ und einen neuen „Glanzpunkt“ der Bücherei, die Heimat für knapp 10 Millionen Buchbände ist. Die FC-Bayern-Chronik mit ihrer außergewöhnlichen Verarbeitung und ihren historischen Inhalten, wie beispielsweise dem ersten Spielervertrag von Gerd Müller oder exklusiven Einblicken hinter die Kulissen des Vereins, werte die Sammlungen der StaatsBibliothek auf.

Auch Rummenigge zeigte sich einmal mehr begeistert von diesem Werk, das dem FC Bayern „gut zu Gesicht“ steht. Noch nie habe sich ein deutscher Fußball-Klub an so ein Projekt herangewagt. Der FCB-Vorstandsvorsitzende sagte: „Wir sind sehr glücklich, dass es so wunderbar umgesetzt wurde.“

'In die Familie des FC Bayern aufgenommen'

Das Exemplar der auf 4.111 Stück limitierten Chronik-Sammlung, das Rummenigge am Mittwoch vor knapp 100 Gästen übergab, enthielt die Nummer 1558 - dem Gründungsjahr der Bibliothek, die damit knapp 350 Jahre vor dem FCB (Gründungsjahr 1900) ihre Pforten öffnete. „Die StaatsBiblitothek wird in die Familie des FC Bayern aufgenommen“, erklärte Rummenigge. Da hatte es fast schon Symbolcharakter, dass der 56-Jährige die Mitarbeiter-Fußball-Mannschaft der Stabi zu einem Heimspiel des FCB in die Allianz Arena einlud.

Die Chronik ist seit Ende der vergangenen Saison zu erwerben. Sie ist allerdings nicht im Handel erhältlich, sondern kann zum Stückpreis von 2.999 Euro exklusiv über die Webseite www.fcbayern-chronik.de gekauft werden. Jedes Exemplar wird beim Buchbinder handgefertigt und somit zu einem Unikat. Die Käufer erhalten mit der Chronik ein personalisiertes Zertifikat, welches von Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeneß persönlich unterzeichnet wird.

Weitere Inhalte