präsentiert von
Menü
Stimmen zum Spiel

'Unser einziges Ziel waren drei Punkte'

Der FC Bayern ist auf dem besten Wege, sich die inoffizielle Herbstmeisterschaft in der Bundesliga zu sichern. Nach dem knappen 2:1 (1:1)-Erfolg am Sonntag beim VfB Stuttgart baute der Rekordmeister seine Tabellenführung auf drei Punkt aus und kann mit einem weiteren Sieg am letzten Spieltag vor der Winterpause gegen den 1. FC Köln auf Platz ein überwintern.

Entsprechend zufrieden waren Spieler und Verantwortlich des FCB nach dem Sieg im Südderby. „Wichtig war es, heute hier in Stuttgart zu gewinnen. Das war keine Selbstverständlichkeit“, meinte Trainer Jupp Heynckes. Und Arjen Robben meinte: „Unser einziges Ziel waren drei Punkte und das haben wir erreicht.“

Die Stimmen zum Spiel im Überblick:

Jupp Heynckes: „Wir haben noch 18 Spieltage vor uns. Wichtig war es, heute hier in Stuttgart zu gewinnen. Das war keine Selbstverständlichkeit. Man hat besonders in der Endphase gemerkt, dass bei einigen die Kräfte nachließen. Gomez hat nicht nur die zwei Treffer erzielt, sondern er hat auch sehr gut gegen den Ball gearbeitet. Für ihn ist das Spiel gegen Stuttgart etwas Besonderes. Glücklicherweise hat er heute die beiden Tore erzielt, die nötig waren.“

Weitere Inhalte