präsentiert von
Menü
47 Titel in 42 Jahren

Die Erfolge von Uli Hoeneß

Als Uli Hoeneß 1970 zum FC Bayern wechselte, war dies der Startschuss seiner äußerst erfolgreichen Profilaufbahn. Als Uli Hoeneß 1979 mit gerade einmal 27 Jahren Manager des FC Bayern wurde, begann eine sogar noch erfolgreichere zweite Karriere des gebürtigen Ulmers. Er war maßgeblich dafür verantwortlich, dass der FC Bayern zu einer Weltmarke im Fußball wurde. Kaum ein anderer Verein kann den Münchnern in wirtschaftlicher Hinsicht das Wasser reichen. Und die Pokale türmen sich. Mit Uli Hoeneß als Spieler, Manager und (seit November 2009) Präsident gewann der FC Bayern in 42 Jahren stolze 47 Titel. fcbayern.de hat die wichtigsten Erfolge des Mr. FC Bayern aufgelistet.

Seine Titel als Spieler:

  • Weltmeister 1974
  • Europameister 1972
  • Vize-Europameister 1976
  • Weltpokalsieger 1976
  • Europapokalsieger der Landesmeister 1974, 1975, 1976
  • Deutscher Meister 1972, 1973, 1974
  • DFB-Pokalsieger 1971

Seine Titel als Manager/Präsident:
  • Weltpokalsieger 2001
  • Champions League-Sieger 2001
  • UEFA-Cupsieger 1996
  • 17 x Deutscher Meister
  • 10 x DFB-Pokalsieger
  • 3 x DFB-Supercupsieger
  • 6 x DFB-Ligapokalsieger

Seine Auszeichnungen als Manager/Präsident:

  • Manager des Jahres 1999
  • Unternehmer des Jahres 1999
  • Bayerischer Verdienstorden 2002
  • Bayerischer Sportpreis in der Kategorie Hochleistungssportler Plus 2006
  • Auszeichnung mit der Goldenen Sportpyramide der Deutschen Sporthilfe für sein Lebenswerk 2009
  • Aufnahme in die Hall of Fame des deutschen Sports 2009
  • Bambi 2009
  • Zivilcouragepreis der Stiftung Bündnis für Kinder 2010
  • Ehrenpreis des Querdenker-Magazins 2010
  • Goldener Ehrenring der Stadt München 2010
  • Ehrenpreis der Hamburger Sportgala 2011

Weitere Inhalte