präsentiert von
Menü
Inside

FCB in Delhi angekommen

Der FC Bayern ist auf der letzten Station seines Wintertrainingslagers angekommen. Überpünktlich um 17.00 Uhr Ortszeit landete die Lufthansa-Sondermaschine LH 2571 nach gut dreistündiger Flugzeit auf dem Flughafen im indischen Delhi, wo der Rekordmeister am Dienstagabend im Rahmen des AUDI Football Summit noch ein Testspiel gegen die indische Nationalmannschaft bestreiten wird.

Bayern im Terminstress
Unmittelbar nach der Landung ging es für Trainer Jupp Heynckes und die beiden Kapitän Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger per Express-Shuttle ins Mannschaftshotel zu einer Pressekonferenz vor rund 150 einheimischen Journalisten. Im Anschluss daran stand für den gesamten FCB-Tross noch ein gemeinsames Abendessen auf dem Programm, das von Bayern-Partner AUDI organisiert wurde.

Gomez verteidigt Spitzenplatz
Mario Gomez ist weltklasse! Zu diesem Urteil kam die Redaktion des Fachmagazins kicker, die den Bayern-Torjäger in der Rangliste des deutschen Fußballs wie schon im vergangenen Sommer in die bestmögliche Kategorie einstufte. „16 Liga-Treffer und die Führung in der nationalen Torschützenliste, sechs Tore in fünf Einsätzen in der Champions-League-Gruppenphase - auch in der Königsklasse traf niemand öfter als Gomez und Barcelonas Über-Spieler Lionel Messi traf ebenfalls sechsmal“, lautete das Urteil der kicker-Redaktion. Gomez habe sich die „Einstufung in die Weltklasse schlichtweg verdient.“

Weitere Inhalte